VP Bank Swiss Ladies Open
 

VP Bank Swiss Ladies Open

Ein neues Highlight im Golf-Kalender

 
Dank dem Engagement der VP Bank ist die Ladies European Tour im September 2020 nach acht Jahren wieder in die Schweiz zurück gekehrt. Die VP Bank setzt mit diesem Sponsoring als Naming Partner und Mitinitiator ihr 2017 gestartetes Engagement im Frauen-Golfsport weiter fort.

Unter aussergewöhnlichen Bedingungen konnte Mitte September des VP Bank Swiss Ladies Open als einer der wenigen Ladies European Tour Events durchgeführt werden. Während drei Tagen spielten die besten europäischen Proetten auf dem anspruchsvollen Parcours im Golfpark Holzhäusern (Schweiz). Als strahlende Siegerin durfte sich die Britin Amy Boulden feiern lassen, welche damit auch ihren ersten Sieg auf der Ladies European Tour (LET) erspielte. Ebenso erfreulich aus Schweizer Sicht war der sensationelle dritte Platz von Kim Métraux.

CEO Paul Arni zog nach dem Turnier eine positive Bilanz: «Mit dem VP Bank Swiss Ladies Open haben wir ein Revival im Frauen-Golfsport in der Schweiz erreicht. Wir sind stolz, als Mitinitiator und Partner dieses Projektes mit dabei zu sein und die Premiere unter den erschwerten Bedingungen so erfolgreich über die Bühne gebracht zu haben».» Die VP Bank und die Spielerinnen der Ladies European Tour freuen sich bereits heute auf die nächste Austragung, welche vom 9.-11. September 2021 stattfindet.

Weitere Informationen zum VP Bank Swiss Ladies Open finden Sie auf der Website.

VP Bank Swiss Ladies Open 2020

Mit dem Abspielen des Videos werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter übermittelt und Cookies gesetzt.
Datenschutzerklärung

Mit dem VP Bank Swiss Ladies Open bieten wir Profispielerinnen, Golfern und unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis.

Paul H. Arni, Chief Executive Officer der VP Bank Gruppe

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen zu VP Bank Swiss Ladies Open? Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder direkt per Kontaktformular.
Kontaktformular
Anrede
Land
Kontaktieren Sie mich bevorzugt per