News aus den Finanzmärkten

VP Bank Corona-Krisen-Barometer: Das Leben mit Take-Away-Essen

Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom
Lesedauer: 2 Min
Es geht voran. Das Leben normalisiert sich in Anbetracht eines geringeren Infektionsgeschehens zunehmend.
Tacho

Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2021

In den USA wurden zuletzt noch rund 12'000 neue Coronafälle pro Tag gemeldet. Dies ist der niedrigste Stand, seitdem das Land umfangreiche Coronatests durchführt. Die 7-Tagesinzidenz ist auf knapp 26 gefallen und hat sich damit in Monatsfrist halbiert.

Augenfällig ist dabei, dass die Restaurantbesuche stark schwanken. Während an den Wochenenden die Besucherzahlen stellenweise über dem Vorkrisenniveau liegen, werden unter der Woche Krisenniveaus verzeichnet. Es scheint so, dass sich die Menschen an das Essen zu Hause gewöhnt haben. Unter der Woche wird Grossteils auf den Besuch im Restaurant verzichtet.

Die US-Flugbewegungen nehmen langsam zu. Das Vorkrisenniveau liegt allerdings noch nicht in Reichweite. Der globale Tourismus ist aufgrund von geltenden Beschränkungen und dem Infektionsgeschehen in den Schwellenländern noch weit vom sonst üblichen Sommerumsatz weit entfernt.

Die Stromnachfrage klettert nun auch sukzessive nach oben. Aber auch hier fehlen noch die letzten Kilometer.

 

Zum Barometer: Die Eindämmungsmassnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind drastisch. Die Leistungsfähigkeit der globalen Wirtschaft ist massiv beeinträchtigt, was zu einem Einbruch des Bruttoinlandprodukts (BIP) in noch nie verzeichnetem Ausmass führt.

Die Frage ist nun, wie schnell die Konjunktur wieder hochfahren wird, wenn die Einschränkungen gelockert werden. Wie stark die Restriktionen noch auf die Wirtschaft einwirken, zeigt das VP Bank Corona-Krisen-Barometer.

#Coronavirus
#Investment Research
#Finanzmarkt
 ·  Investment Ideen
Anleihen aus China bieten attraktive Renditen
Mehr dazu
 ·  Unsere Sicht - Die Fragen
Zwei Risiken für den Aufschwung
Mehr dazu
 ·  News aus den Finanzmärkten
Schwellenländer neu sortiert
Mehr dazu

Ersten Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.