Direkt zum Inhalt
Spotanalyse

Deutschland: Inflationsrate hält sich auf relativ hohem Niveau

Lesedauer: 1 Min
Deutschland: Inflationsrate hält sich auf relativ hohem Niveau - noch

Im September lag die Teuerungsrate nach vorläufigen Berechnungen bei 1.8 % (August: 1.8 %).

Auch im September verharrt die Inflationsrate noch auf verhältnismässig hohem Niveau. Das ist Wasser auf den Mühlen der EZB. Mario Draghi möchte seine Anleihekäufe drosseln und braucht fundamentale Gründe. Die deutsche Inflationsentwicklung gibt ihm Schützenhilfe. Nach unseren Berechnungen sollte es aber in den kommenden Monaten wieder nach unten gehen. Für die Frankfurter Währungshüter wird die Situation zum Jahresende deshalb wieder ungemütlicher. Einer rückläufigen Inflationsrate wird eine restriktivere Geldpolitik der EZB gegenüberstehen: Mario Draghi wird also sein rhetorisches Geschick zum Besten geben müssen.

 


Ersten Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.