Direkt zum Inhalt
Spotanalyse

Deutschland: BIP für das dritte Quartal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Wirtschaft zündet ein Wachstumsfeuerwerk

Die deutsche Wirtschaft brennt im dritten Quartal ein Wachstumsfeuerwerk ab. Der BIP-Zuwachs schaltet nochmals einen Gang hoch. Das Wachstum von 0.8 % ist enorm stark. Unglaublich! Die Ausrüstungsinvestitionen spielen im laufenden Jahr eine tragende Rolle. Nehmen die Unternehmen mehr Geld in die Hand, kann sich daraus ein sich selbst verstärkender Aufschwung entwickeln. Auch die Exporte ziehen an und befördern das Wachstum zu neuen Höhen. Derzeit scheint kaum ein Wölkchen den Konjunkturhimmel zu trüben.

Einen nicht auf den ersten Blick ersichtlichen Wermutstropfen gibt es aber doch: Die deutsche Wirtschaft könnte noch stärker wachsen, besässe sie die dafür notwendigen Arbeitnehmer – dies gilt nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht. Vor allem im Handwerk wird der Mangel an Arbeitskräften zur echten Wachstumsbremse. Was im Moment vielleicht noch ein Luxusproblem sein mag, wird auf lange Sicht zu einem strukturellen Risiko. Aber in Anbetracht der guten Wachstumsdaten wollen wir am heutigen Tag nicht allzu viel Wasser in den Wein giessen.


Ersten Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.